Praxis für Psychotherapie Dr. Wagner, Innsbruck Ingrid-Portrait-2.jpg Dr. Gerhard Wagner
wagner_coaching
 

Willkommen! Arbeitsweise Grundannahmen Schwerpunkte Kosten Kontakt Forschung Links/Impressum

 

Psychotherapie selbst hat eine lange wissenschaftliche Tradition, die oft vergessen wird, wenn man sich rein auf die therapeutische Behandlung zurückzieht. Wir forschen neben unserer psychotherapeutischen Tätigkeit im Bereich der Gesellschafts- bzw. Sozialwissenschaften und gehen dort mit qualitativen und quantitativen Methoden vielfältigen Fragestellungen nach.

 

Der Makrobezug zu größeren Zusammenhängen, der in gesellschaftswissenschaftlichen Forschungsprojekten entsteht, ergänzt die Mikroperspektive der individuellen Bedingungen in der Psychotherapie und umgekehrt. In diesem Sinn ist Erkenntnis in den "kleinen" wie in den großen Zusammenhängen zentrales Entwicklungsmoment. Die Moderation und Vermittlung von Erkenntnis ist da wie dort eine spannende Aufgabe. Die thematische und methodische Breite unseres Arbeitsansatzes bietet uns dafür eine gute Basis.

 

 

Auswahl wissenschaftlich geleiteter Forschungsprojekte:

 

Studie "Evaluierung der Stiftungs- und Regionalen Reintegrationsmaßnahmen (RIM) in Vorarlberg"

            (Wirkungsanalyse arbeitsmarktbezogener Maßnahmen über eine komplexe Analyse der Beschäftigungsepisoden aus dem  
             Stamm der Hauptversicherungsdaten)

 

Studie "Arbeitsmarktausbildung des Landesarbeitsamtes Tirol und Vorarlberg"

            (Differenzierte landesweite Evaluierung der einzelnen Kurs- und Bildungsmaßnahmen; Praxisnahe Darstellung
             des Optimierungs- und Entwicklungsbedarfes)

 

Studie "Geistig behinderte Menschen in Tirol"

            (Evaluierung der Einrichtungen für geistig behinderte Menschen; Wissenschaftliche Begleitung des Ausgliederungsprozesses
             geistig behinderter Menschen aus dem PKH Hall)

 

Studie "Einrichtungen und Dienste für hilfs- und pflegebedürftige ältere Menschen in Tirol"

            (Beitrag im Rahmen der österreichweiten Evaluierung im Auftrag des BMfAS; detaillierte Einrichtungserfassung, Analyse des
             Qualifikationsbedarf und des Leistungsangebots)

 

Studie "Arbeitsmarkt und Qualifizierung in ESF-Ziel 5b-Gebieten in Tirol und Vorarlberg"

            (Evaluierung des ESF-Programms; Wirksamkeitsanalyse)

 

Studie "Dienstleistungsscreening 1999-2000"

           (Österreichweite Evaluierung der 111 Geschäftsstellen des AMS Österreich; 30.000 Interviews mit Unternehmen und
           Arbeitssuchenden)

 

Entwicklung einer "Sozialpsychiatrischen Verlaufsdokumentation"

            (Entwicklung eines Multiaxialen Evaluierungsinstruments für die Psychosozialen Gesundheitsdienste Vorarlberg)

 

Konzept "Prävention und Beratung in Betrieben"

            (Bedarfserhebung und Konzept für ein Alkoholpräventionsprogramm in Südtirol; Roll-out eines Standardversorgungsprogramms und
             Durchführung des Führungskräftetrainings bzw. Coachings; Umsetzung der zweisprachigen Infoplattform www.praevention.it)

 

Studie "Einsatz von Informationstechnologien in Klein- und Mittelbetrieben Tirols
            (Evaluierung des quantitativen Fachkräftebedarfs und der Qualifikationserfordernisse)

 

Studie "Gastfreundschaft Tirol"

            (Evaluierung des Konstrukts "Gastfreundschaft" bei den Zielgruppen Bevölkerung, Touristikern, Sommer- und Wintergästen)

 

Studie "Berufsverbleib von Lehrabsolventen"

           (Evaluierung der Berufswahlentscheidung, der Lehrausbildung und des Berufsverlaufs;qualitative und quantitative Befragung
            von 1.000 Lehrabsolventen)

 

Studie "Familienhospizkarenz"

             (Bundesweite Gesamtevaluierung der Maßnahme nach 2 Jahren Laufzeit; breit angelegte, vielschichtige empirische 
              Datenerhebung; Analyse des Wirkungszusammenhangs im Querschnitt (Beschäftigung, Qualifizierung, Arbeitsrecht,
              Pflege, Sterbebegleitung, Komplementärsysteme, Pflegegeld, FHK-Härteausgleich), BMWA, 2004

 

Begleitstudie "Changemanagementprozess Hypo Tirol Bank AG"

              (Mitarbeiterbefragung; Evaluierung des laufenden Changemanagement-Prozesses)

 

Evaluierung der "Jahresmitarbeitergespräche der Tiroler Wasserkraft AG"

              

Studie "Entwicklung von Gender-Perspektiven in der Jugendwohlfahrt Tirol - unter besonderer Berücksichtigung der Situation vonMädchen"

            Amt der Tiroler Landesregierung - Jugendwohlfahrt, 2006 

 

 

Tourismusstudie "Olympiaregion Seefeld", 2005-2006 

 

Evaluierung "Lehrlingscoaching Tirol",  Ex-post-Evaluierung der Maßnahme nach 5 Jahren Laufzeit,

                   Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Tirol,2006 
                  

Permanente Evaluierung der Kundenzufriedenheit im Segment "Private Banking" mit Online Reporting,

                                            Raiffeisenbank Kleinwalsertal /Liechtenstein, seit 2007

 

Erstellung der Arbeitsgrundlage "Soziale Nachhaltigkeit"  im Prozess der Leitbildentwicklung Zukunftsraum Tirol, 2007 

 

Standortstudie "Einkaufscenter in Luxemburg", 2007

 

Evaluierung "Lokale Agenda Trins", Amt der Tiroler Landesregierung, Nachhaltigkeitskkordinator, 2007

 

Evaluierung der "Kundenzufriedenheit im Designer Outlet Brennero", 2007-2009

 

Gästeevaluierung "Skigebiet Rosshütte", 2006-2007

 

Evaluierung des EU-Equal-Gemeinschaftsprojekts ADVOCATE, 2006-2007

 

Evaluierung „Gynäkologische Patientinnen—Kommunikationskompetenz des Personals“ , Krankenhaus Zams, 2007

 

Shopevaluierung Designer Outlet Brennero, DOB, 2008-2009

 

Evaluierungsprojekt "Dynamische Bedarfsfeststellung u. patientenorientierte Platzinformation zum Tiroler Modell",

                                Gesellschaft für psychotherapeutische Versorgung Tirol, 2009

 

Evaluierung des Präventionsprojekts "Wir werden Eltern", Fonds Gesundes Österreich/Land Tirol, 2008-2010

 

Bevölkerungsbefragung Tirol "Wissen zum Schlaganfall", Reformpoolprojekt Land Tirol, 2009

 

Evaluierung "Sommer am Sparkassenplatz - Kino. Konzert. Kultur." TISPA, 2009

 

Kundenbefragung Schweizer COOP Frischbrotverkauf, COOP Schweiz in Kooperation mit transferplus.ch, 2009

 

Studie "Wirklichkeitswahrnehmungen der Wirtschaftskrise durch die Tiroler KMU", TISPA, 2009

 

Evaluierung und Redesign der "Kundenbefragungen der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG", IKB AG, 2009

 

Studie "Schlaganfall - Evaluierung der Informationskampagne", Tiroler Landesregierung, 2009-2010

 

Studie "Entwicklung von Weiterbildungsmaßnahmen bei den Innsbrucker Kommunalbetrieben AG", IKB AG, 2010/11

 

Studie "Wohnen in Tirol", Wohnbauförderung Tirol, 2010

Entwicklung von Weiterbildungsmaßnahmen bei den Innsbrucker Kommunalbetrieben AG", IKB AG, 2010/11

Evaluierung „Microtraining - Lernen in kleinen Lerneinheiten und kurzen Schritten“, Weiterbildungsplattform Syncurator GmbH, 2010-2014

Evaluierung „VR-Bank Neu-Ulm, Weißenhorn - Laufende Kundenbefragung“, 2011-201http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRlIX4pawj-EtMZvTbmYs9i8Uvh0vOBwkpJXg_LKlurgmRQYaej4

Evaluierung Präventionsprojekt „Wir sind Eltern“, Fonds Gesundes Österreich/Land Tirol, 2012-2014

 

Studie „Dialog Tirol – Perspektiven u. Rahmenbedingungen der Tiroler Wirtschaft, Tiroler Adlerrunde, 2013

 

Repräsentative Befragung der Auslandskorrespondenten und Journalisten in Österreich zum 7. Mediengipfel am Arlberg
Europa ohne Arbeit - viel Arbeit für Europa, 2013 

 

Evaluierung „Racing Survey - Marktforschung zur Positionierung im Rennsport in Österreich“, Rossignol Österreich, 2013

Studie „Förderung der Berufsintegration substanzabhängiger Menschen in Tirol“, AMS und Land Tirol, 2014

 

Prozessmoderation „Untersuchung und Ursachenerhebung von Kostensteigerungen bei der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Innsbruck“, Land Tirol und Stadt Innsbruck, 2014/15

Entwicklung der Kundenbefragung "Markenbild IKB", Innsbrucker Kommunalbetriebe AG, 2015

© 2017 Praxis für Psychotherapie Dr. Wagner, Innsbruck, Österreich.  Letzte Aktualisierung: 19 April 2017